Veranstaltungen
 
 
Besucher
 
5351
 
Brandenburg vernetzt

unsere Künstler

Oliver (Hinze) Bostroem / Giatrrist u.a bei unseren Lesungen:

Oliver (Hinze) Bostroem

Gründungsmitglied der legendären Band um Dirk Zöllner. Projekte als Studiomusiker u.a. Groovebustes, IC Falkenberg, Bürger Lars Dietrich, Peter Gotthard. Konzerte in den USA, Schweiz und Östereich, diverse Fernsehauftritte mit den Zöllnern, Ulla Meinecke und anderen. Seit 1993 Dozent an Berliner Musikschulen.

Seit 1995 eigenes Tonstudio. Diverse Filmmusiken und Produktionen. Auch immer wieder als Sessiongitarrist in verschiedenen Bands zu hören und zu sehen.

 

Manfred - Paul Hänig / Kammerschauspieler Theater Trier u.a unser "Rufus":

Manfred - Paul Hänig

Er war noch keine 30, als er 1978 in Trier anheuerte. Damals kam er aus Peter Zadeks Bochumer Revoluzzer-Truppe an die Mosel. Er spielte junge Helden und gebrochene Veteranen, Räuber und Gendarmen, Klassiker und Kroetz, Kindermärchen und Sex-Komödien.
Wer als Trierer Theater-Zuschauer ausreichend langen Atem hatte, der konnte in 31 Jahren mit Manfred-Paul Hänig alt werden. Ein durchaus angenehmes Gefühl, wirkt der Schauspieler doch bis heute so, als sei er vom sechzigsten Geburtstag noch locker ein Jahrzehnt entfernt.
31 Spielzeiten auf der Bühne am Augustinerhof, das macht an die 200 Rollen, große und kleine, Charge und Charakter, Schuft und Schwiegersohn. Aber immer Hänig. Ein darstellerisches Chamäleon war er nie - eher einer, der sich Rollen zu eigen macht als einer, der in sie hineinschlüpft. Seit 2012 ist auch entlang der "Straße der Römer" in dem Monologtheater "Rufus ante Portas" zusehen!

 

Michele Marotta/ Schauspieler u.a unser römischster "Rufus"

Michele Marotta

Der in italien geborene Schauspieler, lebt heute in Saarbrücken. Er ist unser "römischster" Rufus und von Anfang an dabei!

 

Thom Nowotny/ Schauspieler:

Thom Nowotny

Inhaber der Firma DenkMalTheater.de ist studierter Musiker und Schauspieler. In seinem bewegten Musikerdasein kreuzten Künstler wie Tim Fischer oder Lotti Huber seinen Weg sowie Auftritte von Komischer Oper Berlin bis Schauspielhaus Hamburg. Schon immer war er parallel dazu als Manager und künstlerischer Leiter tätig, so z. B. bei der Grundsteinlegung von Siemens in Berlin Treptow und im Kloster Chorin, bei der Technologiekonferenz Kulmbach oder auch bei einer Unternehmertagung im Sony-Center Berlin. Seit 15 Jahren ist er als künstlerischer Leiter auch für das Kunstfest-Pankow verantwortlich. Seit drei Jahren spielt das Solostück „Casanova in Sanssouci“ in Potsdam Sanssouci. Letztes Jahr war er im Saarbrücker Tatort zusehen u.a an der Seite von Devid Striesow.

 

Jens Saleh / Bassist u.a bei unseren Lesungen:

Jens Saleh

Er studierte E- und Kontrabass an der Musikschule Berlin Friedrichshain. Freygang und die Blues-Legende Engerling waren die ersten Bands, dann folgten Jazz-Formatioen wie Lilo Jazzband, Wolfgang Fiedlers Fusion u.a.Tourneen mit Uwe Kropinski, Axel Donner, Volker Schlott, Conny Bauer u.a. Aktuell: Bukowski Waits Programm, und hardgroove.